Copyright © Projekt Bildungskooperation Deutsch 2016. Impressum | Disclaimer

Deutschlehrerverbände Nordafrika und Nahost

Gefördert durch das

Durchgesetzt haben sich am Ende fünf GewinnerInnen: Nadra Ourimi (Tunesien),

Mohammed Satour (Marokko), Gabriela Börschmann (Israel), Sahar Samy (Ägypten)

und Ismail Kassem (Ägypten).

Sie alle dürfen sich als Gewinn für ihren Beitrag auf eine Fortbildung im Sommer 2017 in Deutschland freuen!

Aber auch die Schülerinnen und Schüler aus den Gewinnerklassen gehen nicht leer aus: Sie werden im Herbst 2016 zu einer feierlichen Veranstaltung ins Goethe-Instituts ihres Landes eingeladen und erhalten dort attraktive Sachpreise.

Wettbewerb „Meine Sternstunde“- Die Gewinner

Die Gewinner des regionalen Lehrerwettbewerbs "Meine Sternstunde" wurden gekürt!

In der ersten Jahreshälfte 2016 fand zum ersten Mal auf regionaler Ebene ein Wettbewerb für die Mitglieder der Deutschlehrerverbände aus der Region Nordafrika/Nahost statt. Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache hatten die Chance, mit einem besonders gut gelungenen Unterricht zu punkten, ihre Kreativität zu zeigen und dadurch länderübergreifend Lehrerinnen und Lehrer zu inspirieren. Wenn Sie sich für das kreative Unterrichtsmaterial interessieren, klicken Sie hier.

Wir haben die Gewinner interviewt; hier finden Sie einige Ausschnitte aus den Interviews:

Was hat Sie motiviert, an dem Wettbewerb teilzunehmen?

Mohamed Satour (Marokko): "Da der Wettbewerb ‚Meine Sternstunde' genug Raum für Kreativität bietet und international den NANO-Raum betrifft, hat das meine Motivation umso mehr beflügelt."

Worauf freuen Sie sich während Ihrer Deutschlandreise besonders?

Sahar Samy (Ägypten): "Ich freue mich darauf, neue Seiten des Lehrberufs kennenzulernen, vielfältige Erfahrungen zu sammeln und mich mit Leuten aus anderen Ländern auszutauschen."

Wie haben Ihre Schülerinnen und Schüler auf den Wettbewerb (z.B. die Filmkamera) reagiert?

Ismail Kassem (Ägypten): "Am Anfang war das Experiment neu. Die SchülerInnen hatten auch Angst davor. Aber nach kurzer Zeit und Schritt für Schritt  waren sie begeistert und nahmen aktiv an der Vorbereitung des Klassenraums, der Unterrichtsstunde und am Unterricht teil und sie konnten alle Schwierigkeiten überwinden."

Wie haben Ihre Schülerinnen und Schüler auf den Gewinn reagiert?

Nadra Ourimi (Tunesien): "Als ich meinen Schülerinnen und Schülern mitgeteilt habe, dass wir gewonnen haben, haben sie sich sehr gefreut. Sie waren sehr begeistert und stolz auf sich. Ganz spontan haben sie gesagt: ‚Frau Ourimi, wir sind jetzt wie Stars'. Natürlich haben wir zusammen  in der Schule gefeiert und viel Spaß zusammen gehabt."

Gabriela Börschmann (Israel): "Es war eine interessante Erfahrung für die Lernenden,  sich einmal selbst beim Lernen zuzusehen. Alle waren begeistert von unserem Resultat und alle sind nun umso mehr stolz, dass unsere Stunde es geschafft hat. Die Party kann steigen."